Sri Lanka

Sri Lankas Küste, vor allem im Westen, Süden und Südosten, ist von Palmen gesäumt. Langezogene feinsandige Strände laden Sie zum Baden ein. Kleine verträumte Fischerorte warten darauf entdeckt zu werden. Auf einer verhältnismässig kleinen Flächen (etwa Größe Bayerns) finden sich alle Vegetatationszonen: von der Savannenlandschaft im Süden, den üppiggrünen Küstenregionen es Westens, die hügelige Landschaft im Landesinnern bis hoch auf über 2000m in das Hochland. In wenigen Stunden können Sie so ine sehr abwechslungsreiche Landschaft erleben. 

Die Religion spielt auf Sri Lanka eine große Rolle. Die meisten öffentlichen Feiertage beruhen auf religiösen Festen. Die jährliche, von Fackeln begleitete Tempelprozession Perahara, an der mit Ornamenten geschmückte Elefanten und Hunderte von Tänzern teilnehmen, zieht Tausende von Gläubigen an. Pilgerreisen sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil des Lebens. Die wichtigste Pilgerreise ist dabei die Wanderung zum Berggipfel Adam's Peak. Die Muslime glauben, dass Adam und Eva hier lebten, nachdem sie aus dem Paradies vertrieben worden waren. Die Buddhisten besuchen einen Felsen auf diesem Gipfel, von dem sie glauben, daß auf ihm ein Fußabdruck Buddhas zu sehen sei. Eine weitere Pilgerstätte ist der Tempel des Zahns in Kandy, wo angeblich einer von Buddhas Zähnen in einem Schrein aufbewahrt wird. Der Buddhismus, der im 3. Jahrhundert v. Chr. nach Sri Lanka kam, ist noch heute die wichtigste Religion auf der Insel. Der auf Sri Lanka praktizierte Buddhismus weist sowohl Elemente des Hinduismus als auch des Islam auf. Etwa 69 Prozent der Bevölkerung gehören dem Buddhismus an, 15 Prozent sind Hindus, acht Prozent sind Christen und weitere acht Prozent Muslime. Obwohl der Buddhismus die Hauptreligion ist, orientiert sich die singhalesische Gesellschaft am hinduistischen Kastensystem. Die Gesellschaft der Ceylon-Tamilen ist eine modifizierte Form des indischen Kastenwesens.

Sri Lanka

Sprache

Singhalesisch, Tamilisch Geschäftssprache: Englisch

Zeituntschied

Winterzeit + 4,5 Std.
Sommerzeit + 3,5 Std.

Währung

()

Zahlungsmittel vor Ort

USD (bar, Reiseschecks), EURO (bar, Reiseschecks), Kreditkarten: MC, VISA, American Express. Auch an Bankautomaten: MAESTRO

Einreisebestimmungen

Gültiger deutscher Reisepaß (noch mind. 6 Monate gültig ab Einreise). Visum generell erforderlich. Nur Online zu beantragen: http://www.eta.gov.lk/slvisa/visainfo/center.jsp
Kosten USD 30,-  mit deutschen Reisepaß  oder am Flughafen für USD 35,- (evt. längere Wartezeiten).

Ab 01.05.2019 sollte für EU-Bürger die Einreise ohne Visa möglich sein, wurde derzeit verschoben auf unbestimmte Zeit.
Bei Einreise Nachweis von: Rückreiseticket, Geldmittel, Unterkunfts-Nachweis. Kinder: Reisepaß mit Lichtbild nötig.

Gesundheit & Impfungen

Dringend empfohlen wird eine Malariaprophylaxe, Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A/B. Sie sollten sich rechtzeitig über Infektions- u. Impfschutz informieren und ärztlichen Rat einholen. Zu Ihrer ausführlichen Information verweisen wir auf Gesundheitsämter, reisemedizinisch erfahrene Ärzte, Tropenmediziner, reisemedizinische Informationsdienste oder die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Im Internet auch unter http://www.crm.de aktuelle Informationen zu den Reiseländern.

Klima

Beste Jahreszeit für Sri Lanka:

Westküste: November - März
Haupt-Regenzeit Westküste: Mai - August

Ostküste: Mai bis September
Haupt-Regenzeit: Movember bis Februar
(Alle Werte sind Durchschnittswerte und können natürlich aufgrund
weltweiter Wetterschwankungen nicht garantiert werden).

Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 32,2 °C im Tiefland
und 21,1 °C in den höheren Gebirgsregionen.